Einsatzbesprechung 04/15: Kurt Tucholsky: Schnipsel

Bild: Rowohlt
Bild: Rowohlt

Kurt Tucholsky: Schnipsel (Rowohlt, Reinbek 1973, 158 Seiten, antiquarisch; erweiterte Neuausgabe 1995, 384 Seiten, € 6,50)

Kurt Tucholsky hat mich in meinem Leben begleitet wie kein anderer Autor: Als ich etwa acht Jahre alt war, notierte mein Vater in mein kitschig-rosafarbenes Poesiealbum als ersten Eintrag einen Aphorismus Tucholskys, der sich in den Schnipseln findet (einem gehegten Schatz, dessen Geruch nach altem Papier beim Aufschlagen Erinnerungen wach werden lässt und bei dem ich immer befürchte, dass sich bald die ersten vergilbten Seiten aus der Verleimung des Rückens lösen werden): „Lass dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: ‚Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!‘ Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen.“ – dieser und viele andere Texte des kleinen dicken Mannes haben mich seither begleitet und daran erinnert, nicht alles Althergebrachte, Traditionelle und Das-haben-wir-schon-immer-so-gemacht als normal oder gar moralische Richtlinie zu begreifen, denn in vielen Fällen ist gerade das Gegenteil der Fall; es folgte eine Arbeit zum Thema Kurt Tucholskys Verhältnis zum Deutschen Kaiserreich, die mir neben dem akademischen Titel der Magistra Artium auch eine neue, kritischere Sicht auf den Autor und sein Werk eingebracht hat – keinesfalls ein Verlust, vielmehr ein Gewinn, und die inzwischen vorliegende, wohl jetzt wirklich vollständige – vom Verlag selbst zwar eher stiefkindlich beworbene und behandelte, aber inhaltlich hervorragend recherchierte und kommentierte – Gesamtausgabe schmückt seither einen Meter Bücherregal; nicht zuletzt ist der Titel dieses Blogs eine einzige Hommage an Herrn Dr. Kurt Tucholsky – Tucho, ick liebe dir!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s