Das Buch zum Vortrag: „Vier Beine gut, zwei Beine schlecht“

Vier Beine gut, zwei Beine schlecht. Zum Zusammenhang von Tierliebe und Menschenhass in der veganen TierrechtsbewegungDer Veganismus hat Probleme: seine Popularität und seine Anhängerinnen. Der Verschwörungstheoretiker Ken Jebsen verkündet stolz, „Vollveganer“ zu sein. Der rechte Esoteriker Ruediger Dahlke bereichert den Buchmarkt jedes Jahr mit einem neuen veganen „Peace Food“-Kochbuch. Holocaust-Relativierungen sind aus Diskussionen um die Ethik der Ernährung nicht wegzudenken. Weiterlesen „Das Buch zum Vortrag: „Vier Beine gut, zwei Beine schlecht““

Coach dich reich: Roh-vegane Narzissten von der Youtube-Uni. „Die Göttin in dir“ und „Vegan mit Rohe Energie“

Auf der Youtube-Uni trifft man unter dem Stichwort roh-vegan auf eine Vielzahl weiblicher und männlicher Profiteure der Leichtgläubigkeit, die ihre ermüdenden, sich wiederholenden Erzählungen in stundenlangen Videos ins Netz stellen. Dabei präsentieren sie ihr „Wissen“ stets häppchenweise Weiterlesen „Coach dich reich: Roh-vegane Narzissten von der Youtube-Uni. „Die Göttin in dir“ und „Vegan mit Rohe Energie““

„Lieber Papi, ich gebe dir die Ehre.“ Familienaufstellung nach Bert Hellinger

CN: Vergewaltigung, Kindesmissbrauch

Die US-amerikanische Familientherapeutin Virginia Satir entwickelte in den sechziger Jahren die Familienkonstruktion, später bekannter als Familienaufstellung, als psychotherapeutische Methode. Dabei werden Familienkonstellationen mit Figuren oder menschlichen Stellevertretern dargestellt. Bei der zweiten Variante kann es zu Interaktionen kommen. Die Aufstellung dient dazu, Beziehungen zu verdeutlichen und kann im weiteren Therapieverlauf herangezogen werden, um Veränderungen und Entwicklungen der Patientin sichtbar zu machen.[1]

Der ehemalige Missionar und rechte Esoteriker Bert Hellinger (Jahrgang 1925) erweiterte diese seriöse Methode Weiterlesen „„Lieber Papi, ich gebe dir die Ehre.“ Familienaufstellung nach Bert Hellinger“

Coach dich reich: Roh-vegane Narzissten von der Youtube-Uni. Alex Green

Auf der Youtube-Uni trifft man unter dem Stichwort roh-vegan auf eine Vielzahl weiblicher und männlicher Profiteure der Leichtgläubigkeit, die ihre ermüdenden, sich wiederholenden Erzählungen in stundenlangen Videos ins Netz stellen. Dabei präsentieren sie ihr „Wissen“ stets häppchenweise Weiterlesen „Coach dich reich: Roh-vegane Narzissten von der Youtube-Uni. Alex Green“

Angebliche Krebsheilmittel auf bewusst-vegan-froh.de

Der Statistiker Josef Holnburger hat sich vor einiger Zeit die Mühe gemacht, eine Aufstellung der angeblich gegen Krebs helfenden Mittel zu machen, die auf dem ”Gesundheitsportal” Zentrum der Gesundheit beworben werden.[1] Ich halte dies für wichtige Aufklärungsarbeit und habe mir daher die unter Veganerinnen und Esoterikerinnen sehr beliebte Seite bewusst-vegan-froh.de angeschaut Weiterlesen „Angebliche Krebsheilmittel auf bewusst-vegan-froh.de“

Antisemitische Tierfreunde und unbedarfte Tierschutzorganisationen

Paul Förster (1844-1925), während des Kaiserreichs Mitglied und ab 1893 Reichstagsabgeordneter der antisemitischen Deutschsozialen Partei, verband seine Kritik an der „jüdischen Moderne“ mit einer Kritik an der Kultur des Fleischessens, an Tierversuchen und Impfungen. Weiterlesen „Antisemitische Tierfreunde und unbedarfte Tierschutzorganisationen“

Vortrag „Tierliebe und Menschenhass“

Liebe Vortragsinteressierte,

derzeit entsteht, basierend auf dem Vortrag „Tierliebe und Menschenhass“, ein Buch, das im Dezember 2019 im „konkret“-Verlag erscheinen wird. Vor Erscheinen ist es mir zeitlich leider nicht möglich, weitere Vortragstermine wahrzunehmen. Ab Januar 2020 wieder gerne – Anfragen bitte an: aufdemnachttisch [at] gmx.de. Vielen Dank für Verständnis und Geduld.

Kommende Termine: Weiterlesen „Vortrag „Tierliebe und Menschenhass““