Ein Elch als Haustier?

Bild: NordSüd
Bild: NordSüd

Oliver Jeffers: Dieser Elch gehört mir (NordSüd, Zürich 2013, 32 Seiten, € 14,95, ab 4 Jahren)

Dieses Buch habe ich gestern einem Freund vorgelesen. Ja, auch Erwachsene erfreuen sich an Kinderbüchern! Jedenfalls an so schönen wie diesem hier. Erzählt wird die Geschichte von Wilfred, der einen Elch sein eigen und das Tier Marcel nennt. Als richtiges Haustier muss Marcel selbstverständlich erzogen werden, und es gibt eine laaange Liste mit Elch-Regeln, die er befolgen soll. Das klappt mal besser und meist schlechter und wird humorvoll bebildert. Überhaupt sind die oft collage-artigen Illustrationen das Beste am Buch: Großartige Landschaften des serbischen Malers Alexander Dzigurski bilden auf mehreren Doppelseiten den Hintergrund für die Geschichte von Wilfred und Marcel.

Wie es für eine gute Erzählung unabdingbar ist, passiert natürlich auch ein Unglück, aus dem Marcel „seinen“ Wilfred retten kann – und am Ende ist wieder alles gut und wir sehen: Dieser Elch (und das gilt auch für alle anderen Elche und Tiere und Menschen) gehört niemandem außer sich selbst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s