Aufräumen auf die kuhle Art…

Bild: Oetinger
Bild: Oetinger

Jujja und Tomas Wieslander, Sven Nordqvist: Mama Muh räumt auf (Oetinger, Hamburg 1997, 28 Seiten, € 12,-, ab 4 Jahren)

So ähnlich wie der Frühjahrsputz bei Mama Muh und ihrer Freundin Krähe sieht er auf Hof Butenland auch aus… Gut, dort würden die frisch gepflückten Blümchen nicht in Sojamilch gestellt und auch die Stallwände statt der Kühe frisch weiß gekalkt, aber vom Prinzip her geht es schon ganz ähnlich zu, wenn das große alljährliche Reinemachen angesagt ist. Der bekannte Illustrator Sven Nodqvist gibt den Mama-Muh-Geschichten ihr unverwechselbares Aussehen und auch hier erwarten den Leser, die Leserin wieder viele Details zum Entdecken und Schmunzeln. Auch die Freundschaft zwischen Kuh und Krähe sorgt immer wieder für witzige Szenen und Missverständnisse.

Wie auch die Lieselotte-Bücher verfolgen die Mama-Muh-Geschichten keinen tierethischen Anspruch, sind jedoch teilweise wirklich süß erzählt und aufgezeichnet.

Und das Schlussgedicht würden unsere kuhnterbunten Damen und Herren bestimmt sofort unterschreiben:

Das Gras sprießt,
die Kuh genießt,
wenn der Frühling
Purzelbäume schießt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s