Freiheit für ein ehemaliges Schulpferd

Bild: Wu-Wei-Verlag
Bild: Wu-Wei-Verlag

Konstantin Kallergis, Katharina Kelting: Lotte zieht das große Los. Die wahre Geschichte eines Schulpferds (Wu-Wei-Verlag, Schondorf 2011, 42 Seiten, 2. Auflage, € 9,90, ab 6 Jahren)

Es könnte die Geschichte von Loriot von Hof Butenland sein: Ein Schulpferd wird jahrelang von zig Kindern geritten, bis es erschöpft und ausgelaugt für den Reitbetrieb nicht mehr rentabel ist. Wie für so viele Reitpferde soll der „Lohn“ für die jahrelange Arbeit auch für Lotte darin bestehen, geschlachtet zu werden. Sie steht schon in der Box des Pferdehändlers, da geschieht das Wunder: Sie zieht das große Los und wird gerettet. Den Rest ihres Lebens kann sie in Freiheit und ohne einen Nutzen erfüllen zu müssen verbringen.

Liebevolle Illustrationen und ein flotter Fortgang der Geschichte lassen keine Langeweile aufkommen – das Buch liest sich praktisch in einem Rutsch durch.

Lotte gibt es wirklich: Der Autor Konstantin Kallergis hat ihr ein Zuhause geschenkt und verewigt sie in seinen Büchern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s