Ab mit Impfschaden

»Impfen. Das Verb war ursprünglich ein Fachwort des Obst- und Gartenbaues mit der Bedeutung ›ein Pfropfreis einsetzen, veredeln‹ … Im 18. Jahrhundert wurde ›impfen‹ in die medizinische Fachsprache übernommen mit der Bedeutung ›Krankheitserreger in abgeschwächter Form in den Körper übertragen zum Zwecke der Immunisierung gegen ansteckende Krankheiten‹.« (Duden: Das Herkunftswörterbuch)

Impfen ist also in zweifacher Hinsicht eine kulturelle Errungenschaft. Weiterlesen „Ab mit Impfschaden“

Vegane Muttis mit Globuli-Hausapotheke

Sucht man nach veganen Familien im Internet, spuckt die Suchmaschine als ersten Treffer Vegane-Familien.de aus, die die Ernährungsberaterin Carmen Hercegfi betreibt. Herzegfi macht derzeit eine Heilpraktikerinnenausbildung an der Fernschule Isolde Richter[i] und plant im Anschluss „systemische“ Arbeit und Familienaufstellung anzubieten, nach welcher Lehre konnte oder wollte sie auf Nachfrage nicht beantworten. Ihre „ganzheitliche“ vegane Ernährungsberatung ist ab 75 Euro pro Stunde zu haben; Weiterlesen „Vegane Muttis mit Globuli-Hausapotheke“